vor dem Sturm

Die Galerie Morgenland zeigt die Gruppenausstellung „vor dem Sturm“ mit Arbeiten von 59 Künstlern und Künstlerinnen. Vernissage ist am Freitag den 7.September um 20 h mit einer musikalischen Einführung von Anne Wiemann. Bis zum 29. September wird diese Ausstellung zum 40. Jubiläum der Galerie zu sehen sein. Die Formate der Arbeiten sind klein, aber es werden so viele unterschiedliche Positionen präsentiert, dass es eine große Ausstellung wird ! Ob jemand meine Arbeit erkennt? Wahrscheinlich nicht, denn sie ist klein und figürlich. Da paddelt jemand auf das Meer hinaus, ist es Santiago als alter Mann auf dem Meer oder nur ein Tourist, der sich mit den Kräften von Wind und Wetter nicht auskennt? Keine Ahnung, vor dem Sturm habe ich ihn noch gesehen…

Es nehmen teil: Christian M. Beier, Carolin Beyer, Marie Louise Beyer, Claudia Blank, Halina Bober, Annette Brasch, Bianca Buchen, Annette Bülow, Karin Dahlke, Ferdinand Dammann, Susanne Dettmann, Peter Döring, Voula Doulgeri, Alexandra Ewerth, Ute Flemming, Nicole Franz, Sybille Fredebeil, Heike Freiburg, Annegret Fritsch, Forschungsgruppe Kunst, Bibi Gündisch, Gerd Heide, Carmen Hillers, Heinrich Hohenberg, Heilwig Jacob, Eberhard Jaeckisch, Alexander Franklin Jagelowitz, Marianne Janze, Ralf Jurzo, Margarete Kahn, Ulrich Kahn, Inge Kasprzak, Ute Klapschuweit, Hans Ole Kuschmann, Margret Köhler, Brigitte Kratschmayr, Hugo Lobeck, Suscha Vogel-Lobeck, Hartmut Wolf LUPUS, Evelin Marin, Matthias Oppermann, Anne-Katrin Piepenbrink, Barbara Pier, Klaus Pinter, Meinhard Raschke, Pavel Richtr, Christiane Riemer, George o.Roth, Gudrun Scharmbeck, Frank Schlief, Jens Schlockermann, Werner Schöffel, Carla Sendelbach, Maike Thiessen, Margret Wagner, Friedrich Walz, Hildegard Winter- Otte, Anja Witt, Hans-Werner Wolf REISZWOLF.

Öffnungszeiten: Di und Mi 13 – 18 h
Galerie Morgenland, Sillemstr. 79, 20257 Hamburg

By |2018-08-22T18:15:32+00:00August 22nd, 2018|Ausstellung|