vom 15.Januar bis 20. Februar 2022 findet im Kabinett der Kunsthalle Wilhelmshaven die Ausstellung North Oversee statt. Kleine Arbeiten von Künstlern aus der Nordwestregion fügen sich zu einem vielfältigen Kunstwerk zusammen. Mein Beitrag ist die Arbeit „exchange“, 10.5 x 15 cm, Acryl auf Papier, 2022. Es geht in dieser Arbeit um Austausch zwischen zwei Schichten, bei mir spielt die Szene wie immer im Meer. Austausch ist auch das Thema des Projektes North Oversee von Kurator und Künstler Maik Schierloh:

Austausch von Alt und Neu, Vergangenheit und Zukunft. Maik Schierloh war einmal Betreiber der Bar Babette in Berlin (Karl Marx Allee). Viele Künstler haben hier ausgestellt, sich getroffen und neue Pläne geschmiedet. D. er Mietvertrag lief jedoch aus, bzw konnte nicht unter den gelichen Bedingungen verlängert werden und musste geschlossen werden. Die Ausstellungswand wurde in postkartengroße Stücke zersägt. Die entstandenen Kacheln habenm es in sich: Sie bestehen aus vielen Farbschichten, die als Hintergrund für die Hängung unzähliger Werke namhafter Künstler*Innen dienten. So wurden die signierten und nummerierten Objekte zu einer künstlerischen Edition, einem archäologischen Fragment und Spurensicherung der legendären Bar.

Die Eröffnung findet am Samstag, den 15. Januar 2022 von 15 – 18 h statt

Die Kabinettausstellung begleitet die von Maik Schierloh kuratierte Show „Secret Friends“ mit Malerei Skulptur und Installationen von Tatjana Doll, Martin Eder, Eberhard Havekost, Gregor Hildebrandt,Andy Hope 1930, Via Lewandowsky, Frank Nitsche, Andrea Pichl, Thomas Scheibitz, Heidi Specker und Thomas Zipp.

Kunsthalle Wilhelmshaven     link